Sortiert, gewaschen und poliert kommt die Bio-Möhre aus der Waschanlage. - © Dieter Scholz
Sortiert, gewaschen und poliert kommt die Bio-Möhre aus der Waschanlage. | © Dieter Scholz
NW Plus Logo Borgentreich

Die Bio-Möhre für die Discounter-Tüte

In einem immer stärker wachsenden Markt, fühlen sich die Bio-Bauern arg reglementiert. Angesichts der Entwicklungen auf dem Markt sorgt sich Frank Arendes vom Böhlenhof in Großeneder um den fairen Handel.

Dieter Scholz

Großeneder. Rund 3.500 Tonnen Wurzelgemüse sind es, die in der Saison vom Böhlenhof in Großeneder aus in die Verkaufsregale gelangen. „Die Hälfte vom eigenen Hof", sagt Frank Arendes. Vor allem Bio-Karotten, aber auch Rote Beete, Pastinaken und Wurzelpetersilie. Doch schon lange stehen die Regale nicht mehr nur in den schnuckeligen Bio-Hofläden, sondern locken den Verbraucher in Supermarkt- und Discounterketten. Frischmarkt-Gemüse in Bio-Qualität, sortiert, gewaschen, poliert, versandt in den Hallen des Böhlenhofes. Den Hof am Kirchgraben hatte Arendes 2004 von seinem Vater übernommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG