0
Wer anderen Menschen mit einem Brief eine Freude machen möchte, wendet sich an Katharina Fricke (Symbolbild). - © Pixabay
Wer anderen Menschen mit einem Brief eine Freude machen möchte, wendet sich an Katharina Fricke (Symbolbild). | © Pixabay

Borgentreich Borgentreicherin will einsamen Menschen zu Weihnachten eine Freude machen

Wer will, schickt Katharina Fricke einen Brief, die schickt ihn weiter an jemand anderen. Schreiber und Adressat kennen sich nicht, finden zum Fest der Liebe aber zusammen.

Dieter Scholz
17.12.2020 | Stand 17.12.2020, 16:11 Uhr

Manrode. Sie wünscht sich, dass aus Fremden Freunde werden. Zumindest per Brief, auf dem Papier: Katharina Fricke ermutigt, einen Weihnachtsbrief zu schreiben. In diesem Jahr ein besonderes Anliegen. Denn „viele Menschen sind derzeit einsam", sagt die Manroderin. Eine Anlaufstelle: Sie hat eine Idee, wie Menschen auf diese Weise zusammenkommen, und setzt sie in die Tat um.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG