NW News

Jetzt installieren

Die Biogasanlage Borgholz steht seit mehreren Monaten still. Jetzt hat sie einen neuen Besitzer und könnte möglicherweise wieder in Betrieb genommen werden. - © Nicole Niemann
Die Biogasanlage Borgholz steht seit mehreren Monaten still. Jetzt hat sie einen neuen Besitzer und könnte möglicherweise wieder in Betrieb genommen werden. | © Nicole Niemann

NW Plus Logo Borgholz Problembeladene Biogasanlage Borgholz hat einen neuen Eigentümer

Wie es mit der Anlage nach dem gerichtlich angeordneten Stillstand weitergehen soll, steht allerdings noch nicht fest.

Nicole Fischer

Borgholz. Die Biogasanlage an der Kreisstraße 30 zwischen der Bundesstraße 241 bei Borgholz und der Ortschaft Manrode soll verkauft werden. „Der Kreis Höxter wurde darüber informiert, dass es einen Kaufvertrag gibt", bestätigt die Pressestelle des Kreises Höxter auf Nachfrage der NW. Wer der Käufer ist, dazu könne der Kreis aber aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Angaben machen, heißt es weiter. Wie berichtet, steht die Biogasanlage derzeit still – gerichtlich angeordnet durch das Verwaltungsgericht Minden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema