0
Anlagen im Wald: Auf hessischem Gebiet stehen bei Manrode insgesamt sieben Windkraftanlagen im Wald. - © Hermann Ludwig
Anlagen im Wald: Auf hessischem Gebiet stehen bei Manrode insgesamt sieben Windkraftanlagen im Wald. | © Hermann Ludwig

Borgentreich Manroder beklagen Lärmbelästigung durch Windräder

Windkraft: Neue Lärmmessungen sollen Aufschluss geben. Nachtabschaltung bestehender Anlagen wird angestrebt

Hermann Ludwig
09.03.2019 | Stand 08.03.2019, 20:22 Uhr

Manrode. Die enormen Auswirkungen der sieben direkt an der hessischen Landesgrenze bei Manrode aufgestellten Windräder beklagen Manroder Bürger. Jetzt wurde durch ein Schreiben an den Regierungspräsidenten in Kassel erreicht, dass eine neue Untersuchung der Lärmbelästigung erfolgt. Bei Überschreitungen der Lärmgrenzen sollte eine Nachtabschaltung der Anlagen erfolgen, lautet eine Forderung der Manroder.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group