0
Ganz nah dran: Gina-Marie (12, v. l.) aus Welda und ihre Cousine Emma (3) aus Breuna füttern die Limousin-Rinder im Stall mit Heu. Zahlreiche Festbesucher machten in den Stallungen Halt, um sich die Haltung der Tiere anzuschauen und die Rinder zu füttern. - © Anna-Lena Ryczek
Ganz nah dran: Gina-Marie (12, v. l.) aus Welda und ihre Cousine Emma (3) aus Breuna füttern die Limousin-Rinder im Stall mit Heu. Zahlreiche Festbesucher machten in den Stallungen Halt, um sich die Haltung der Tiere anzuschauen und die Rinder zu füttern. | © Anna-Lena Ryczek

Bühne Hoffest der Fleischerei Klare lockt mehr als 10.000 Besucher nach Bühne

Familienfest: Schlagerstars eröffnen die Frühlingswiesn, während 150 Aussteller ihre Produkte vorstellen

Anna-Lena Ryczek
23.04.2017 | Stand 23.04.2017, 20:27 Uhr |
Gut besucht: Mehr als 10.000 Besucher tummeln sich auf dem weitläufigen Hoffestgelände. - © Anna-Lena Ryczek
Gut besucht: Mehr als 10.000 Besucher tummeln sich auf dem weitläufigen Hoffestgelände. | © Anna-Lena Ryczek

Bühne. Für einen Tag wurde die Straße "Bindgarten" im beschaulichen Bühne zum Mittelpunkt der Warburger Börde. Alle zwei Jahre befindet sich das Dorf Bühne für ein Wochenende im Ausnahmezustand, nämlich immer wenn die Fleischerei Klare zum Hoffest einlädt. Am Wochenende verwandelte sich der beschauliche Börde-Ort in eine Pilgerstätte für mehr als 10.000 Oldtimerfans, Gourmetfreunde, Landmaschinenbegeisterte und Schlagerfanatiker.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group