Peter Kleine impft Klaus Bielenberg in Fürstenberg. - © Samtgemeinde
Peter Kleine impft Klaus Bielenberg in Fürstenberg. | © Samtgemeinde

NW Plus Logo Boffzen Corona-Impfungen vor Ort: Boffzen sieht sich auf einem guten Weg

Wie viele Über-80-Jährige bereits geimpft sind und wie Ehrenamtliche bei der Kampagne helfen.

Ralf T. Mischer

Boffzen.Alle reden über den holprigen Impfstart in Deutschland, der Bürgermeister der Samtgemeinde nicht – er sieht Boffzen auf einem guten Weg in Sachen Impfungen. Auch, weil dort etliche ehrenamtliche Helfer mit in die Kampagne eingebunden worden seien. Timo Wenkel zufolge haben rund 80 Prozent der Über-80-Jährigen in der Samtgemeinde die Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer erhalten. Herausforderung der Organisation angenommen Ihm sei wichtig gewesen, sagt er, „die Chance der Verbesserung der Impfsituation unserer Bürgerinnen und Bürger beim Schopfe zu packen"...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren