0
Das Lehrschwimmbecken im Gemeindezentrum soll saniert werden. - © Samtgemeinde Boffzen
Das Lehrschwimmbecken im Gemeindezentrum soll saniert werden. | © Samtgemeinde Boffzen

Boffzen Samtgemeinde tritt "Atomfreies Dreiländereck" bei und schließt Bücherei

Schon im Oktober hat die Samtgemeinde Boffzen ihren Haushalt für 2021 unter Dach und Fach. Unter anderem wird der Eigenanteil für die Sanierung des Lehrschwimmbeckens gestemmt.

15.10.2020 | Stand 14.10.2020, 19:20 Uhr

Boffzen. Samtgemeindebürgermeister Tino Wenkel zeigt sich nach dem einstimmigen Votum des Rates sehr zufrieden: Der Haushaltsplan für 2021 ist unter Dach und Fach. Der Rathauschef führt dieses Ergebnis auf "die gute Zusammenarbeit zwischen den politischen Gremien und der Verwaltung" zurück. Neben der stabilen Samtgemeindeumlage in Höhe von 2,5 Millionen Euro und erheblichen Investitionen als Zuweisung in die Kreisschulbaukasse sieht der Haushaltsplan die Sanierung des Sport- und Gemeindezentrums mit dem Lehrschwimmbecken in Derental vor. Die Finanzierung des Eigenanteils für diese Maßnahme ist als Kreditaufnahme in Höhe von 245.000 Euro veranschlagt. Die übrigen Investitionen können, wie es heißt, aus eigener Kraft finanziert werden.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group