0
Schautafeln: Rolf Quaquil an einer der Informationstafeln zur Ausstellung „Ein Wildtier kehrt zurück“. - © Simone Flörke
Schautafeln: Rolf Quaquil an einer der Informationstafeln zur Ausstellung „Ein Wildtier kehrt zurück“. | © Simone Flörke

Boffzen Glasmuseum Boffzen zeigt Ausstellung zum Thema Wolf

Sonderausstellung: Wie es sich mit dem neuen vierbeinigen Nachbarn leben lässt, darüber wollen die Verantwortlichen sachlich informieren – Erwachsene wie Kinder

10.08.2018 | Stand 10.08.2018, 19:27 Uhr
Zum Anfassen: Manfred Bues (l.) und Torsten Lachmann zeigen ein Wolfsfell aus dem Infokoffer sowie ein Wolfsskelett (hinten). - © Simone Flörke
Zum Anfassen: Manfred Bues (l.) und Torsten Lachmann zeigen ein Wolfsfell aus dem Infokoffer sowie ein Wolfsskelett (hinten). | © Simone Flörke

Boffzen. Wölfe sind wieder heimisch geworden in Niedersachsen. Grund genug für das Betreiberteam des Glasmuseums Boffzen, dem Wildtier eine Sonderausstellung bis zum 7. Oktober zu widmen. Eröffnet wird sie an diesem Sonntag, 12. August, um 11 Uhr unter dem Titel „Der Wolf – ein Wildtier kehrt zurück". In diesem Tag werden auch besondere Aktionen für die Besucher angeboten.

realisiert durch evolver group