Hausmeister Günter Vössing (l.) und Michael Graßhoff in dem Hauswirtschaftstrakt der Sekundarschule. - © Simone Flörke
Hausmeister Günter Vössing (l.) und Michael Graßhoff in dem Hauswirtschaftstrakt der Sekundarschule. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Beverungen Stadt Beverungen investiert während der Ferien in die Schulen

Doch diesmal steht auch ein Gebäude in der Innenstadt auf der Agenda der Handwerker.

Simone Flörke

Beverungen. Von der geöffneten Decke im Flur hängen die Kabelstränge und Leitungen herunter. Nebenan die Küchenzeilen sind abgedeckt, statt Töpfen und Pfannen stehen und liegen darauf Schrauben und Leisten. Oben drüber die Kassettendecke ist freigelegt, die Verstrebungen geben den Blick frei auf die Dämmung nach oben. Draußen vor der Tür stapeln sich Leisten, Streben und anderes ab- und ausgebautes Interieur: Es wird gearbeitet im Gebäude zwei der Sekundarschule in Beverungen. Die Konkurrenz der Schulstandorte wie Bad Karlshafen oder Höxter schläft nicht – deshalb will man mit dem großen Schulzentrum und den zwei Grundschulstandorten für die Schüler attraktiv bleiben.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema