0
Der Nordtrakt (vorn, r.) soll bei beiden Varianten erhalten bleiben. - © Torsten Wegener
Der Nordtrakt (vorn, r.) soll bei beiden Varianten erhalten bleiben. | © Torsten Wegener

Beverungen Neubau oder Anbau? Beverunger Grundschule wird neu gestaltet

Zwei Planungsvarianten sind noch im Rennen. Teuer wird es allemal.

Torsten Wegener
11.11.2021 | Stand 11.11.2021, 08:18 Uhr

Beverungen. Der Grundschulstandort in Beverungen soll sich deutlich verändern. Das bestehende Gebäude hat ausgedient. Die offene Ganztagsschule stellt Architekten und Schulträger vor die Aufgabe, die Grundschule in der Kernstadt so um- und auszubauen, dass sie dem neuen Verständnis von Unterricht, Inklusion und Betreuung gerecht wird. Um zu klären, welche Anforderungen an die zukunftsfähige Grundschule in Beverungen gestellt werden, hat sich ein Arbeitskreis gebildet, der nun eine ganz wesentliche Detailfrage geklärt hat und im Ausschuss für Familie und Bildung vorstellte: Wo ist der richtige Standort?

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG