NW News

Jetzt installieren

0
Knapp 13 Monate nach ihrer ersten Entdeckung zeigt sich die wilde Hausziege wieder am Hang der Hannoverschen Klippen. - © Torsten Wegener
Knapp 13 Monate nach ihrer ersten Entdeckung zeigt sich die wilde Hausziege wieder am Hang der Hannoverschen Klippen. | © Torsten Wegener
Beverungen

Ziege erneut auf Klettertour an den Klippen bei Beverungen

Die Ziege, die vor einem Jahr an den Hannoverschen Klippen für Schlagzeilen sorgte, zeigt sich mal wieder am Hang.

Torsten Wegener
15.03.2021 | Stand 15.03.2021, 20:15 Uhr

Beverungen-Würgassen. Ganz ruhig steht die Ziege am Hang der Hannoverschen Klippen, inspiziert die Umgebung und knabbert an den Zweigen herum. Dann geht sie ein paar Schritte weiter und scheint wie vom Erdboden verschwunden zu sein. Obwohl die Bäume an den Klippen noch keine Blätter tragen, wird die geschickte Kletterin von dem Wald bereits gut geschützt.

Mehr zum Thema