0
Die Auswahl von Würgassen als Standort für ein zentrales Bereitstellungslager war „fehlerhaft" und „rechtswidrig": Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls ein Gutachten. - © Dirk Wilhelm
Die Auswahl von Würgassen als Standort für ein zentrales Bereitstellungslager war „fehlerhaft" und „rechtswidrig": Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls ein Gutachten. | © Dirk Wilhelm

Beverungen Atommüll-Logistikzentrum in Würgassen: Gutachten zum Download

Das Gegengutachten zum Atommüll-Logistikzentrum Würgassen attestiert der BGZ schwerwiegende Planungsmängel. Standorte in der Nähe des Endlagers Konrad seien nicht geprüft worden.

25.12.2020 | Stand 24.12.2020, 14:37 Uhr

Würgassen. Ab sofort steht das Gutachten zum Zentralen Bereitstellungslager Würgassen auf der Internetseite des Vereins Atomfreies 3-Ländereck zum Download bereit. Es sei ergebnisoffen durch das Gutachter-Team Rechtsanwalt Siegfried de Witt sowie Karsten Runge vom renommierten Planungsbüro OECOS erarbeitet worden, heißt es.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG