0
Die Teilnehmer einer Gruppe und deren Ausbilder am Übungsfahrzeug auf dem Gelände der Firma Nolte. - © Nolte Fahrzeugtechnik
Die Teilnehmer einer Gruppe und deren Ausbilder am Übungsfahrzeug auf dem Gelände der Firma Nolte. | © Nolte Fahrzeugtechnik

Unter Corona-Bedingungen: Training für den Ernstfall bei der Löschgruppe

Die Löschgruppe aus Beverungen-Dalhausen übt die "große Seitenöffnung" und die systematische Dachentfernung. Die Coronavirus-Pandemie macht das Ganze noch schwieriger.

16.10.2020 | Stand 16.10.2020, 11:12 Uhr

Beverungen. Die Löschgruppe aus Beverungen-Dalhausen führte in Zusammenarbeit mit der Firma Nolte Fahrzeugtechnik aus Dalhausen eine praktische Übung mit dem neuen hydraulischen Rettungssatz zur technischen Hilfeleistung durch. Die Firma Nolte stellte der Löschgruppe dabei nicht nur Übungsfahrzeuge, sondern auch das Betriebsgelände zur Durchführung der Einsatzübungen zur Verfügung. "Aufgrund der derzeit herrschenden Covid-19-Pandemie können die Einsatzübungen der Feuerwehr nur unter größter Sorgfalt und Einhaltung von Schutzmaßnahmen durchgeführt werden", so Löschgruppenführer Ingolf Menke.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group