0
Malerisches Plätzchen: Noch in diesem Jahr soll die marode Wehranlage an der Bever abgerissen werden. - © Torsten Wegener
Malerisches Plätzchen: Noch in diesem Jahr soll die marode Wehranlage an der Bever abgerissen werden. | © Torsten Wegener

Beverungen Alte Wehranlage in Beverungen wird abgerissen

Die marode Anlage an der Bever staut das Wasser für den Mühlengraben. Dieser wird zukünftig über eine Rohrleitung gespeist.

Torsten Wegener
13.08.2020 | Stand 12.08.2020, 20:07 Uhr

Beverungen. Mit mächtigem Getöse stürzt das Wasser rund zwei Meter in die Tiefe. Noch staut das historische Wehr die Bever, um ein Teil des Wassers in den Mühlengraben zu leiten. Das wird sich ändern. Im Herbst wird das Wehr abgerissen, der Mühlengraben wird künftig über eine Rohrleitung das nötige Wasser erhalten. Auch ein kleineres Wehr flussaufwärts wird entfernt.

realisiert durch evolver group