Tietelsen Lastwagen fliegt durch Unfall bei Beverungen aufs Feld

Unfall: Auf der Landesstraße 837 kollidieren ein Lkw und ein Trecker

Manuela Puls

Tietelsen. Auf der Landesstraße 837 zwischen Tietelsen und Beverungen ist es am Freitagmittag zu einem spektakulären Unfall gekommen. Dabei kam der beteiligte Lastwagen von der Straße ab, flog über einen Graben und landete auf dem angrenzenden Feld. Der Unfall geschah bei einem Überholvorgang. Ein 62-jähriger Landwirt aus Rothe war in Fahrtrichtung Beverungen unterwegs und wollte mit seinem Traktor links auf einen Feldweg einbiegen. Nach seinen Angaben hatte er den Blinker gesetzt. Gleichzeitig setzte der 44-jährige Lastwagenfahrer aus Sommersell zum Überholen an. Fahrer leicht verletzt Als er neben dem Trecker war, lenkte dieser nach links und stieß seitlich gegen den Transporter. Der Laster kam durch den Zusammenprall ins Schleudern, hob über die Leitplanke ab und kam erst auf dem Acker zum Stehen. Beide Fahrzeuge sind stark beschädigt, der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. „Wäre ich langsamer gewesen, hätte ich einen Kopfstand im Graben gemacht", sagte der Sommerseller am Unfallort. Sein Laster, der zum Unfallzeitpunkt nicht beladen war, ist nicht mehr fahrbereit und muss jetzt geborgen werden.

realisiert durch evolver group