0
Schwer beschädigt: Das Auto landete nach der Kollision mit dem Schild im Graben. - © Foto: Torsten Wegener
Schwer beschädigt: Das Auto landete nach der Kollision mit dem Schild im Graben. | © Foto: Torsten Wegener

Beverungen Auto rammt Verkehrsschild - Fahrer schwer verletzt

Unfall auf der Bundesstraße 241 bei Beverungen

Torsten Wegener
12.02.2016 | Stand 12.02.2016, 13:55 Uhr
Umgeknickt: Das Verkehrsschild liegt am Boden, ein paar Meter weiter steht der Unfallwagen. - © Foto: Torsten Wegener
Umgeknickt: Das Verkehrsschild liegt am Boden, ein paar Meter weiter steht der Unfallwagen. | © Foto: Torsten Wegener

Beverungen. Bei einem Unfall am Freitagmorgen bei Beverungen ist ein 30-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 9.30 Uhr auf der Bundesstraße 241 (Dalhäuser Straße) von Dalhausen in Richtung Beverungen. Auf gerader Strecke, etwa 300 Meter nach der Einmündung in Richtung Haarbrück, kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er rammte mit seinem Fahrzeug ein großes Verkehrsschild, das daraufhin umknickte, und kam dann mit seinem Wagen gut 45 Meter dahinter im Graben zum Stehen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG