0
Einer der See-Container, in denen die Ausstellung durch Europa zieht und in Bad Driburg Station macht. Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives - © Arolsen Archives
Einer der See-Container, in denen die Ausstellung durch Europa zieht und in Bad Driburg Station macht. Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives | © Arolsen Archives

Bad Driburg Wanderausstellung über persönliche Gegenstände von KZ-Häftlingen

#Stolen Memory der Arolsen Archives vom 12. bis 30. August in Bad Driburg zu sehen: Damit die Erinnerung nicht verloren geht.

26.07.2022 , 03:30 Uhr

Bad Driburg (nw/sf). Noch heute lagern in Archiven viele „Effekten“ (Habseligkeiten), die seinerzeit den Häftlingen der Konzentrationslager von den Nationalsozialisten abgenommen worden sind. Die Arolsen Archives und eine Projektgruppe aus der Badestadt werden dazu am Freitag, 12. August, in der Fußgängerzone in Bad Driburg eine Wanderausstellung eröffnen. Sie ist dort bis 30. August zu sehen.

Mehr zum Thema