Alice von Oeynhausen (v. l.; den Zusatz Sierstorpff erhält der Erbe erst bei Übernahme des Unternehmens) mit ihren Eltern Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und Gräfin Annabelle vor dem Logo des Jubiläumsempfangs. - © Simone Flörke
Alice von Oeynhausen (v. l.; den Zusatz Sierstorpff erhält der Erbe erst bei Übernahme des Unternehmens) mit ihren Eltern Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff und Gräfin Annabelle vor dem Logo des Jubiläumsempfangs. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Bad Driburg Dank an gräfliche Familie: „Alter Adel mit neuen Ideen“

Rund 150 Gäste feiern in Bad Driburg das 240-Jährige des gräflichen Kurparks und der Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (Ugos).

Simone Flörke

Bad Driburg. „Alter Adel – aber stets mit neuen und frischen Ideen“, mit diese von Applaus begleiteten Worten beendete Bad Driburgs Bürgermeister Burkhard Deppe im Festsaal des Gräflichen-Park-Resorts seine launige Rede und sprach von einem „großen Unternehmergeist, der den Standort Bad Driburg geprägt habe: Mit 150 Gästen, Freunden, Partnern und Wegbegleitern feierte die Familie von Oeynhausen-Sierstorpff, dass vor 240 Jahren ihr Vorfahr Caspar Heinrich den Grundstein für das gräfliche Kurbad Bad Driburg und die Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff (Ugos) gelegt hatte.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema