Die Häuser eins bis vier der Grundschule sollen einem Neubau weichen, der soll Schülern und Lehrern einen zeitgemäßen Unterricht ermöglichen. - © David Schellenberg
Die Häuser eins bis vier der Grundschule sollen einem Neubau weichen, der soll Schülern und Lehrern einen zeitgemäßen Unterricht ermöglichen. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Bad Driburg Millionenschwerer Umbau für Bad Driburger Grundschule geplant

Geht es nach der Verwaltung, sollen vier Gebäudeteile einem Neubau weichen. Auch die Radon-Belastung spielt dabei eine Rolle. Die Politik soll entscheiden.

Ralf T. Mischer

Bad Driburg. Zum Einen ist da die Radonkonzentration, die ohne regelmäßiges Lüften gerade in einigen Gebäudeteilen der Grundschule unter der Iburg immer wieder auf ein zu hohes Maß ansteigen würde. Radon ist ein radioaktives chemisches Element, das sich in schlecht belüfteten Räumen ansammeln und schädlich für die Gesundheit sein kann.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema