Im Eggelandpark werden seit Dienstag Bäume gefällt. - © Burkhard Battran
Im Eggelandpark werden seit Dienstag Bäume gefällt. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Bad Driburg

Erste Bäume fallen im Eggelandpark - Naturschützer schalten sich ein

Vertreter des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wollen über das Thema sprechen – und stellen Anfrage im Naturschutzbeirat.

Ralf T. Mischer
Dieter Scholz

Bad Driburg. Im Eggelandpark haben Baumfällungen begonnen, sagen Kritiker. Die Stadt sagt, dass Aufwuchs freigeschnitten wurde. Räumt aber auch ein, dass rund 40 Bäume mit einem Stammdurchmesser unter einem Meter gefällt werden mussten, um das künftige Baufeld vorzubereiten. Wie berichtet, plant die Stadt, das rund 44.000 Quadratmeter große Areal umzugestalten und neuen Wohnraum schaffen. Bis zu 130 Wohnungen könnten auf dem Gelände entstehen. Schon länger gibt es Kritik an dem Vorhaben – eine Gruppe engagierter Bürger wünscht sich, dass das Gelände als Park erhalten bleibt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema