Blumen, Kerzen und ein Teddy wurden im Mai vor dem Haus in Bad Driburg abgelegt. - © Burkhard Battran
Blumen, Kerzen und ein Teddy wurden im Mai vor dem Haus in Bad Driburg abgelegt. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Bad Driburg

Tötungsdelikt in Bad Driburg: Anklage gegen 47-Jährigen erhoben

Knapp vier Monate nach der Tat liegt der Fall nun beim Landgericht Paderborn.

Niklas Tüns

Bad Driburg. Ein 47-Jähriger, der an Pfingsten einen 41-Jährigen tödlich verletzt haben soll, muss sich voraussichtlich demnächst vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags erhoben. Das Landgericht Paderborn prüft nun, ob die Anklage zugelassen wird, teilt Gerichtssprecher Oliver Neuwinger auf Anfrage mit. Der Prozess starte dann im Herbst. Die Tat hatte sich am Pfingstsamstag in der Bad Driburger Alleestraße zugetragen. Beide Männer waren in einem Mehrfamilienhaus zu Besuch gewesen, als es zum Streit kam. Alkohol soll dabei eine Rolle gespielt haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema