Gebäudeeigentümer im Hellwegzentrum warten darauf, leere Ladenlokale in Wohnungen umbauen zu können. Das können sie jetzt. Die Stadt hebt Beschränkungen aus dem Bebauungsplan auf. - © Burkhard Battran
Gebäudeeigentümer im Hellwegzentrum warten darauf, leere Ladenlokale in Wohnungen umbauen zu können. Das können sie jetzt. Die Stadt hebt Beschränkungen aus dem Bebauungsplan auf. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Bad Driburg

Leerstände im Hellwegzentrum können Wohnraum werden

Es gibt viele Anträge bei der Stadt Bad Driburg auf Umnutzungen. Vergnügungsstätten sollen künftig nicht mehr zulässig sein.

Burkhard Battran

Bad Driburg. Auf dieses Signal warten viele Gebäudeeigentümer im Hellwegzentrum in Bad Driburg. In diesem von Geschäftsleerständen geprägten Bereich der Innenstadt soll ab sofort auch im Erdgeschoss Wohnnutzung möglich sein. Bislang war das ausgeschlossen. Im Erdgeschoss musste Gewerbe untergebracht sein. Wohnen war nur in den Obergeschossen erlaubt. Nun können Gewerbeleerstände im Erdgeschoss in Wohnungen umgewandelt werden. Die Verwaltung betonte, dass es sich dabei um einen Interims-Bebauungsplan handelt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG