Aus einem 1.300 Grad heißen Feuerball fertigt Glasmacher Stefan Kovacs kunstvolle Kreationen. - © Burkhard Battran
Aus einem 1.300 Grad heißen Feuerball fertigt Glasmacher Stefan Kovacs kunstvolle Kreationen. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Bad Driburg

Dieser Bad Driburger Glaskünstler arbeitet wie vor 500 Jahren

Das Glasmacherhandwerk hat in Bad Driburg seit dem 16. Jahrhundert Tradition. Der Glasmacher Stefan Kovacs arbeitet wie die Künstler damals und denkt auch mit 70 Jahren nicht ans Aufhören.

Burkhard Battran

Bad Driburg. Das Glasmacherhandwerk hat in der Kurstadt Bad Driburg eine lange Tradition. Seit 1532 sind in den Eggewäldern der Stadt Waldglashütten beurkundet. Auch heute ist die Glasherstellung mit den Großbetrieben Glaskoch sowie Ritzenhoff und Breker ein bedeutender Arbeitgeber der Stadt. „Eine wichtige Bedeutung für den Standort hat aber auch unser Schauglasbläser Stefan Kovacs, der mit seiner Besucher-Werkstatt das traditionelle Glasbläserhandwerk lebendig hält und öffentlich erlebbar macht", erklärt der städtische Wirtschaftsförderer Heinz-Jörg Wiegand...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG