Vier Monate hat Peter Kleine an seinem ersten Roman „Verraten und Verkauft“ geschrieben. - © Silke Riethmüller
Vier Monate hat Peter Kleine an seinem ersten Roman „Verraten und Verkauft“ geschrieben. | © Silke Riethmüller

NW Plus Logo Bad Driburg Debüt-Roman aus Bad Driburg verlegt Shakespeare in die Gegenwart

Der promovierte Anglist Peter Kleine überträgt in seinem Debüt-Roman „Verraten und Verkauft“ Shakespeares „Wintermärchen“ in die heutige Zeit. Verschwörungsglaube spielt darin eine wichtige Rolle.

Silke Riethmüller

Bad Driburg. Eigentlich hätte Peter Kleine auch als Regisseur die Proben und Aufführungen der Theatergruppe im Heimatverein Reelsen geleitet. Wegen der Corona-Pandemie hat das Laienspielensemble aber bereits im Frühjahr schweren Herzens den Entschluss fassen müssen, die Theatersaison 2020 komplett ausfallen zu lassen. Für den ehemaligen Schulleiter des Bad Driburger Gymnasiums St. Xaver bedeutete das viel freie Zeit im vergangenen Jahr. „Ich wusste zunächst gar nichts damit anzufangen“, erinnert sich Kleine im Gespräch mit nw.de...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group