0
Glockensachverständiger Domkapitular Dr. Gerhard Best überprüft mit einer Stimmgabel den Klang. Die Glocke hat das Thema "Überwundene Trennungen" und bildet das Brandenburger Tor sowie ein Teil der Berliner Mauer ab. - © Nicole Niemann
Glockensachverständiger Domkapitular Dr. Gerhard Best überprüft mit einer Stimmgabel den Klang. Die Glocke hat das Thema "Überwundene Trennungen" und bildet das Brandenburger Tor sowie ein Teil der Berliner Mauer ab. | © Nicole Niemann

Bad Driburg Glockenprobe findet vor Ort in Bad Driburg statt

Damit der Klang des neuen neunteiligen Geläuts in der St.-Peter-und-Paul-Kirche später stimmt, wurden sie von Glockensachverständigen geprüft.

Nicole Niemann
21.11.2020 | Stand 21.11.2020, 12:02 Uhr |

Bad Driburg. Insgesamt neun Glocken sollen in der St.-Peter-und-Paul-Kirche zukünftig für einen ganz besonderen Klang sorgen. Nachdem das alte Geläut in die Jahre gekommen war, wurden von der Kirchengemeinde vier gebrauchte Glocken aus der St.-Johannes-Kirche zu Leopoldshöhe übernommen. Zusätzlich wurden fünf neue Glocken in der königlichen Glockengießerei Eijsbout im niederländischen Asten gegossen. Bevor diese am Sonntag, 22. November, während der heiligen Messe von Weihbischof Manfred Grothe geweiht werden (Gottesdienstbesuch ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich), wurden sie vom Glockensachverständigen des Erzbistums Paderborn, Gerhard Best, abgenommen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group