0
Projektbegleiterin Lena Janßen erläutert das Vorhaben. - © Burkhard Battran
Projektbegleiterin Lena Janßen erläutert das Vorhaben. | © Burkhard Battran

Bad Driburg Ideen für Eggelandklinik sind Driburger Stadtgespräch

Es gibt große Resonanz auf die erste Bürgerdialog-Veranstaltung zur städtebaulichen Überplanungdes fünf Hektar großen Areals in der Innenstadt.

Burkhard Battran
19.01.2020 | Stand 19.01.2020, 15:34 Uhr

Bad Driburg. Die städtebauliche Entwicklung des etwa fünf Hektar großen innerstädtischen Areals der ehemaligen Eggelandklinik ist in der Badestadt ein großes Thema. Nicht nur für die Bauverwaltung, die das Vorhaben bis 2024 umsetzen will, sondern auch für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. „Früher konnte man dort immer durchgehen, daran kann ich mich noch gut erinnern, aber die letzten zehn Jahre war es den Bürgern entzogen und ich freue mich auf die Wiederbelebung", sagte Stadtratsmitglied Karin Rosemann.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group