0
Seit längerem fordern Einwohner Reelsens eine Fußgängerampel an der Ortsdurchfahrt. Jetzt bekommen sie Unterstützung vom Petitionsausschuss. - © Burkhard Battran
Seit längerem fordern Einwohner Reelsens eine Fußgängerampel an der Ortsdurchfahrt. Jetzt bekommen sie Unterstützung vom Petitionsausschuss. | © Burkhard Battran

Bad Driburg/Düsseldorf Petition zur Reelsener Ortsdurchfahrt in allen Punkten erfolgreich

Düsseldorfer Petitionsausschuss hält Ampel an der Ortsdurchfahrt für dringend erforderlich. Tempolimit soll durch Fahrbahnverengungen erzwungen werden.

Mathias Brüggemann Mathias Brüggemann
13.01.2020 | Stand 13.01.2020, 15:53 Uhr

Bad Driburg-Reelsen/Düsseldorf. Großer Erfolg für die Reelsener Bürger: Der Petitionsausschuss des Landtages gibt den Reelsenern in alle drei Punkten Recht und unterstützt ihre Forderungen, die Ortsdurchfahrt sicherer zu machen. Der Petitionsausschuss hatte sich Anfang Dezember vor Ort ein Bild von den Zuständen an der Detmolder Straße verschafft, nachdem er von Einwohnern des Dorfes eingeschaltet worden war. Jetzt teilte der Petitionsausschuss das Ergebnis seiner Beratungen mit. Demnach stellt sich das Gremium in allen Belangen hinter die Forderungen der Anwohner, die sich unter anderem für eine Fußgängerampel anstelle des Zebrastreifens auf der Detmolder Straße stark gemacht hatten.

realisiert durch evolver group