0
Der Bad Driburger Theatersaal wird zum Laufsteg: Models zeigen exklusive Mode, Schmuck und Make up. - © Manuela Puls
Der Bad Driburger Theatersaal wird zum Laufsteg: Models zeigen exklusive Mode, Schmuck und Make up. | © Manuela Puls

Bad Driburg Ladies Lunch in Bad Driburg: Exquisites für die Damen

Damen im Gräflichen Park werden verwöhnt mit Designer-Mode, edlem Schmuck und hochwertiger Kosmetik

Manuela Puls
15.05.2019 | Stand 14.05.2019, 20:20 Uhr |

Bad Driburg. Es weht ein Hauch von High Society durch den Gräflichen Park in Bad Driburg. „Das hier ist für mich immer das schönste Event im Jahr", sagt Friederike Bahlinger und nippt am ersten Champagner-Glas. Herzlich begrüßt die Rheinländerin ihre Gastgeberin beim zwölften Ladies Lunch in Bad Driburg: Annabelle von Oeynhausen-Sierstorpff hat wieder 117 erfolgreiche Damen aus Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft ins Hotel gebeten. Karten gibt es für diese Veranstaltung nicht zu kaufen, man braucht eine persönliche Einladung. Viele ihrer Gäste scheuen keine weite Anfahrt und nehmen sich den ganzen Tag Zeit für den Ladies Lunch. „Einige reisen sogar schon einen Tag vorher an. Das macht die Atmosphäre so speziell", freut sich die Gräfin. An diesem Nachmittag werden die Damen in Bad Driburg verwöhnt – mit Designer-Mode, edlem Schmuck und hochwertigster Kosmetik. Und natürlich gibt es auch feinstes Essen aus der gräflichen Küche. Anstelle von Geschenken bittet die Annabelle von Oeynhausen-Sierstorff übrigens um eine Spende an die Diotima-Gesellschaft. „So profitiert am Ende auch die Öffentlichkeit von dieser exklusiven Veranstaltung", sagt sie. Und sie rührt die Werbetrommel für den Standort Bad Driburg – mit Erfolg. „Es ist einfach traumhaft hier", ist jedenfalls Friederike Bahlinger überzeugt. "Midi-Länge ist gerade angesagt" Im Separee lässt sich Lunch-Teilnehmerin Barbara Schmidt gerade die Frühjahrs- und Sommerkollektion von Talbot Runhof zeigen. „Die Midi-Länge ist gerade angesagt und besondere Ärmel-Lösungen", erklärt Katrin Hegemann. Sie ist Repräsentantin des Mode-Labels. „Eigentlich habe ich ja schon genug Kleider, aber das sind so schöne Sachen", gerät die 67jährige Kundin ins Schwärmen. Ein paar Schritte weiter glänzen die Colliers, Ohrringe und Uhren von Chopard. „Es ist nett, dass man hier so viele Damen kennenlernt und wiedertrifft", lobt Nina Kleinemas. Sie ist von Anfang an dabei beim Ladies Lunch in Bad Driburg. „Das ist alles sehr inspirierend, da kann man den Wunschzettel wieder füllen", sagt die Gütersloherin. Wer will, kann sich von den Make up-Artists von Clarins noch schminken lassen, ehe es zum Essen geht. „Glitzer-Lidschatten ist wieder im Kommen", verrät Andreas Schwan, während er wieder eine Kundin verschönert. Zwischen Spargelsuppe mit Zitronengras und Roastbeef mit Rosmarinjus passt die Modenschau. Das Best-Age-Model Petra van Bremen ist schon häufig beim westfälischen Ladies Lunch zu Gast gewesen. Auch die 60jährige macht den Theatersaal zum Laufsteg. Mittendrin sind auch einige Damen aus der heimischen Region, wie Kira Manegold. „Das Ambiente ist toll, die Leute sind nett und gut gelaunt und man kann es den ganzen Nachmittag gutgehen lassen", sagt die junge Höxteranerin.

realisiert durch evolver group