0
Swingendes Damentrio: Mit dreistimmigem Gesang und beinahe akrobatischer Grazie an Ukulele, Flügelhorn und Kontrabass begeisterten Sinje „Schnittchen“ Schnittker (v. l.), Jule Balandat und Tina Werzinger die Gäste des Kulturfrühschoppens. - © Silke Riethmüller
Swingendes Damentrio: Mit dreistimmigem Gesang und beinahe akrobatischer Grazie an Ukulele, Flügelhorn und Kontrabass begeisterten Sinje „Schnittchen“ Schnittker (v. l.), Jule Balandat und Tina Werzinger die Gäste des Kulturfrühschoppens. | © Silke Riethmüller

Bad Driburg Gute Zeiten für Humor-Arbeiter beim Driburger Kulturfrühschoppen

Die swingenden „Zucchini Sistaz“ und Kabarettistin Dagmar Schönleber bringen Frauenpower in die Aula des St. Xaver. Ingo Börchers springt für die erkrankte Anny Hartmann ein

Silke Riethmüller
25.03.2019 | Stand 25.03.2019, 17:06 Uhr

Bad Driburg. Auch die zwölfte Auflage des Kulturfrühschoppens beim Bad Driburger Lions-Clubs war restlos ausverkauft. „Eine Erfolgsgeschichte, die wir auch in Zukunft so weiterschreiben möchten", sagte Präsident Dietmar Overbeck bei der Begrüßung der 400 Gäste in der Aula des Gymnasiums St. Xaver, die sich wieder auf einen Vormittag mit Musik und Kabarett bei gutem Essen aus der Küche des Restaurants „Zum braunen Hirschen" und ausgesuchten Weinen vom Volkacher Familienweingut Braun freuten. Eine Erfolgsgeschichte, die das Organisations-Team um Birgit und Michael Arens in den vergangenen Jahren maßgeblich mitgeschrieben habe, so Overbeck mit Dank.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group