0
Ehrenurkunde: Der neue stellvertretende Kreisbrandmeister Jürgen Schmits (r.) übergab diese an Löschgruppenführer Daniel Wulf aus Neuenheerse. - © Simone Flörke
Ehrenurkunde: Der neue stellvertretende Kreisbrandmeister Jürgen Schmits (r.) übergab diese an Löschgruppenführer Daniel Wulf aus Neuenheerse. | © Simone Flörke

Bad Driburg Mit Sicherheit für den Heimatort Neuenheerse

Runder Geburtstag: Löschgruppe feiert 90-jähriges Bestehen und hat dazu zahlreiche Abordnungen aus dem Dorf, aber auch aus der Stadt Bad Driburg und den angrenzenden Kommunen zum Feiern eingeladen

Simone Flörke
25.06.2018 | Stand 25.06.2018, 10:36 Uhr
Foto-Erinnerung: Karl-Heinz Schwarze (v. l.), Daniel Wulf, Burkhard Deppe und Heiko Bulk mit einer Ansicht von Kameraden in historischen Feuerwehruniformen, die Bulk überreichte. - © Simone Flörke
Foto-Erinnerung: Karl-Heinz Schwarze (v. l.), Daniel Wulf, Burkhard Deppe und Heiko Bulk mit einer Ansicht von Kameraden in historischen Feuerwehruniformen, die Bulk überreichte. | © Simone Flörke

Neuenheerse. Viele Worte des Dankes, des Lobes und der Anerkennung für den Einsatz im Ehrenamt bekamen die Mitglieder der Löschgruppe Neuenheerse bei der Feier zum 90-jährigen Bestehen. Groß war die Anzahl derer, die dem Geburtstagskind am Feuerwehrgerätehaus und Festzelt hinter der Nethehalle Glückwünsche überbrachten: Nicht nur Abordnungen der Wehren aus dem Bad Driburger Stadtgebiet, sondern auch aus den angrenzenden Kommunen wie Altenbeken, Lichtenau oder Willebadessen sowie von den Vereinen aus Neuenheerse selbst sorgten für den würdigen Rahmen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group