0
Königliche Familie: Noch ist die Welt von Königin Therese (Katja Peine), König Ferdinand (Volker Mönnikes) und Prinzessin Rose (Linn Rasche), mit den "Hofnarren" Simon Peine und Arne Mönnikes, in Ordnung. - © Silke Riethmüller
Königliche Familie: Noch ist die Welt von Königin Therese (Katja Peine), König Ferdinand (Volker Mönnikes) und Prinzessin Rose (Linn Rasche), mit den "Hofnarren" Simon Peine und Arne Mönnikes, in Ordnung. | © Silke Riethmüller

Dringenberg Dornröschen: Junges Burgtheater zeigt Märchenklassiker in neuer Version

Königstochter, Küchenjunge, Konserven

Silke Riethmüller
28.09.2015 | Stand 27.09.2015, 20:32 Uhr |
Spinnen für das Brautkleid: Zofe Veronika (Antonia Brinkmann) spinnt mit Hilfe von Annika Hatscher, Mae Rasche, Paulina Peine, Sofie Wecker, Elisa Mönnikes und Isa Beine goldene Fäden für das Brautgewand von Prinzessin Rose. - © Silke Riethmüller
Spinnen für das Brautkleid: Zofe Veronika (Antonia Brinkmann) spinnt mit Hilfe von Annika Hatscher, Mae Rasche, Paulina Peine, Sofie Wecker, Elisa Mönnikes und Isa Beine goldene Fäden für das Brautgewand von Prinzessin Rose. | © Silke Riethmüller

Dringenberg. An ihrem 16. Geburtstag sticht sich Königstochter Rose an einer Spindel. Sie fällt in einen 100-jährigen Schlaf und mit ihr der gesamte Hofstaat - bis auf einen. Küchenjunge Tom kann dem Fluch der bösen Fee durch beherztes Weghören entgehen. Gut, dass der kecke Bengel Eingemachtes über alles liebt, und so kann er sich mit einem gigantischen Vorrat an Konservendosen über das kommende Jahrhundert retten. Wer kennt es nicht, das Grimmsche Märchen von der schönen Königstochter, die von einer gekränkten Fee mit einem Fluch belegt wird. In der Version von Bernhard Wiemker, die der Nachwuchs des Dringenberger Burgtheaters am Wochenende auf die Bühne im Rittersaal brachte, wird die Geschichte allerdings ein klein wenig anders erzählt.

realisiert durch evolver group