0
Kinder und Jugendliche dürfen die Maske im Unterricht nun abnehmen. - © Pixabay (Symbolbild)
Kinder und Jugendliche dürfen die Maske im Unterricht nun abnehmen. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Herford Endlich keine Maske mehr? Warum die meisten Schüler sie trotzdem tragen

Nachdem die Landesregierung verkündet hatte, dass der Mund-Nasen-Schutz wegfallen soll, gab es gemischte Reaktionen. Jetzt ist es so weit - wir haben in Schulen im Kreis darüber gesprochen.

Online-Redaktion Nord
06.11.2021 | Stand 06.11.2021, 14:23 Uhr

Kreis Herford. In Schulen in NRW müssen Kinder und Jugendliche seit Dienstag, 2. November, die Maske nicht mehr im Unterricht tragen. Das hat das NRW-Schulministerium vergangenen Donnerstag mitgeteilt. Den Mund-Nasen-Schutz müssen Schüler und Schülerinnen nur noch tragen, wenn sie ihren Platz verlassen oder wenn sie in andere Teile des Gebäudes gehen. Auch für Lehrkräfte entfällt die Maskenpflicht, sofern ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Das hatte schon vorab für gemischte Reaktionen gesorgt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG