0
Der 13-Jährige soll mit einer Schreckschusspistole auf einen Zeugen geschossen haben, der ihn verfolgt hatte. - © (Symbolbild): Pixabay
Der 13-Jährige soll mit einer Schreckschusspistole auf einen Zeugen geschossen haben, der ihn verfolgt hatte. | © (Symbolbild): Pixabay

Kreis Herford kompakt am 27. Juli Die Lage am Dienstag: Panik nach der Disko und 13-Jährige bei Überfällen

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
27.07.2021 | Stand 28.07.2021, 10:21 Uhr

Kreis Herford. Ereignisreicher hätte der Wochenstart kaum sein können: Zuerst wird bekannt, dass zwei Minderjährige - fast noch Kinder - eine Tankstelle am Wochenende überfallen haben. Dann kommt im weiteren Verlauf des Montags heraus, dass eine infizierte Person am Freitag mit 1.200 anderen Menschen in der Herforder Diskothek X gefeiert hat. Abgesehen davon geht der Inzidenzwert am Dienstag weiter in die Höhe.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG