Hoffnungsvolle Nachwuchsreiterin: Isabell Sandmann vom RV „von Bismarck“ Exter lässt sich das Heimturnier natürlich nicht entgehen und gehört zum großen Starterfeld. - © privat
Hoffnungsvolle Nachwuchsreiterin: Isabell Sandmann vom RV „von Bismarck“ Exter lässt sich das Heimturnier natürlich nicht entgehen und gehört zum großen Starterfeld. | © privat
NW Plus Logo Vlotho

So läuft das große Turnier beim RV "von Bismarck" Exter

Der Verein hat für alle Prüfungen Sponsoren gefunden und hofft, die Veranstaltung am kommenden Wochenende mit Zuschauern und ohne größere Auflagen durchführen zu können. Nur die Dressur bleibt dieses Mal außen vor.

Dirk Kröger

Vlotho. Beim RV „von Bismarck“ Exter ist fast alles genauso wie vor zwei Jahren, als noch niemand an Pandemie-Einschränkungen dachte. Auch deswegen richtet der Verein sein großes Springturnier, die „Bismarck Open“, vom 23. bis 25. Juli so aus, wie die Reitsportfreunde das gewohnt sind. Die einzige Einschränkung: Es gibt dieses Mal keine Dressurprüfungen. Sponsoren gefunden „Das wäre uns zu groß geworden“, erklärt der ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema