NW News

Jetzt installieren

Es muss nicht nur im Freien sein: Ab einer Inzidenz unter 50 ist es nun auch teilweise wieder möglich, drinnen Sport zu treiben. - © Yvonne Gottschlich
Es muss nicht nur im Freien sein: Ab einer Inzidenz unter 50 ist es nun auch teilweise wieder möglich, drinnen Sport zu treiben. | © Yvonne Gottschlich

NW Plus Logo Kreis Herford Endlich ist im Kreis Herford wieder mehr Sport möglich

Bereits ab Freitag gelten durch die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW gelockerte Regeln. Der Geschäftsführer des Kreissportbundes freut sich über den positiven Trend.

Thomas Vogelsang

Kreis Herford. Vor dem Hintergrund der weiter sinkenden regionalen und landesweiten Inzidenzzahlen wurde am Mittwoch seitens des Landes Nordrhein-Westfalen eine neue Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) erlassen, die bereits am Freitag, 28. Mai, in Kraft tritt. „Darin sind viele Verbesserungen für den Sport umgesetzt worden, die der organisierte Sport bereits lange gefordert hat", zeigt sich Nils Wörmann, Geschäftsführer des Herforder Kreissportbundes, spürbar zufrieden. Die Verordnung ist nun grundlegend neu aufgebaut...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema