0
Wenige Menschen sind positiv getestet worden. - © THORSTEN ULONSKA
Wenige Menschen sind positiv getestet worden. | © THORSTEN ULONSKA

Kreis Herford 26 Neuinfektionen: Impfung nachträglich in den Impfpass eintragen lassen?

Die Zahlen sinken. Der Kreis weist darauf hin, dass der Impfpass unbedingt zum Termin mitgenommen werden sollte. Im Impfzentrum kann der Nachweis nicht nachgeholt werden, dafür an anderer Stelle.

Online-Redaktion Nord
20.05.2021 | Stand 20.05.2021, 16:07 Uhr

Kreis Herford. Seit Mittwoch sind im Kreis Herford 26 neue Corona-Fälle hinzugekommen, wie der Kreis mitteilt. Insgesamt sind 10.975 bestätigte Infektionen bekannt. Davon gelten 10.379 als genesen. Derzeit gibt es kreisweit 421 aktuell bestätigte Fälle. Der Inzidenzwert liegt – laut RKI - bei 73,8. Da die Wocheninzidenz schon zuvor an fünf Werktagen in Folge unter 100 lag, sollen ab Freitag Lockerungen kommen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG