0
Die Coronavirus-Varianten wurden im Kreis nachgewiesen. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Coronavirus-Varianten wurden im Kreis nachgewiesen. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Herford Coronavirus: Ansteckungen im beruflichen Umfeld sind gestiegen

Zwar gibt es nur wenige Neuinfektionen, doch der Inzidenzwert ist insgesamt gestiegen. In mehreren Schulen im Kreisgebiet gibt es außerdem Corona-Fälle.

Online-Redaktion Nord
02.03.2021 | Stand 02.03.2021, 14:54 Uhr

Kreis Herford. Im Vergleich mit anderen Kreisen in Ostwestfalen-Lippe steht der Kreis Herford mit einem aktuellen Inzidenzwert von 66,6 an der Spitze. Der Kreis Herford macht klar: In den vergangenen Tagen ist der Inzidenzwert von 57,5, am 22. Februar, auf 66,6 gestiegen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG