Michelle Niemeyer aus Vlotho ist erst 22 Jahre jung, hat ihren Wahlkreis aber gleich direkt geholt. - © SPD
Michelle Niemeyer aus Vlotho ist erst 22 Jahre jung, hat ihren Wahlkreis aber gleich direkt geholt. | © SPD

NW Plus Logo Herford/Hiddenhausen/Vlotho Kommunalwahl: Was sich jetzt im Kreistag ändert

Auf Herforder und Hiddenhauser Gebiet gingen zwei von neun Wahlbezirken an die CDU. Auch Neulinge auf der politischen Bühne haben es mit Direktmandat in den Kreistag geschafft.

Corina Lass

Herford /Hiddenhausen/Vlotho. Bei der Wahl für den Kreistag haben kreisweit die SPD 35,37 Prozent (18 Sitze), die CDU 29,88 (15) und die Grünen 16,03 Prozent (8) der Wählerstimmen erhalten, Linke 3,34 (2), AfD 5,87 (3), FDP 3,76 (2), Freie Wähler (UWG) 2.88 (1) und Die Partei 2,87 Prozent (1). Die Wahlbeteiligung lag bei 53,3 Prozent. Neu im Kreistag ist für die SPD Ulrich Rolfsmeyer, der als Noch-Bürgermeister Hiddenhausens mit 54,13 Prozent der Stimmen in seinem Wahlkreis den höchsten Prozentsatz aller Stimmen abräumte...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group