0
Ein Wagen landet nach der Kollision im Graben. - © Polizei Herford
Ein Wagen landet nach der Kollision im Graben. | © Polizei Herford

Vlotho/Herford 82-Jährige aus Vlotho wird bei Autounfall in Herford schwer verletzt

Ein Mann setzt zum Überholvorgang an. Weil er die Fahrbahn der entgegenkommenden Frau nutzt, kommt es zur Kollision. Die Frau wird von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

11.10.2019 | Stand 11.10.2019, 16:41 Uhr

Vlotho/Herford. Am Mittwochabend hat sich in Herford ein Unfall ereignet, bei dem eine 82-jährige Fahrerin aus Vlotho schwer verletzt wurde. Die Frau fuhr mit ihrem Golf auf dem Eckernkamp in Richtung Vlothoer Straße. Zur selben Zeit war ein 42-jähriger Mann aus Rinteln auf der Vlothoer Straße in Richtung Exter unterwegs. Mann benutzt Gegenfahrbahn Dabei fuhr er in einer Reihe von mehreren Autos hinter einem Lkw her. Im Einmündungsbereich versuchte die Golf-Fahrerin nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen. Gleichzeitig leitete der Fahrer des Polo einen Überholvorgang ein und nutzte dafür die Fahrspur der entgegenkommenden Frau. In diesem Moment kam es zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer. Autos müssen abgeschleppt werden Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Wagen über die Fahrbahn und kamen anschließend zum Stehen. Dabei verletzte sich die ältere Dame schwer und wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des anderen Pkw verletzte sich leicht. Die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden von Unternehmen abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 6.000 Euro.

realisiert durch evolver group