0
Gegen Rassismus: Die elftklässlerinnen des Weser-Gymnasium-Vlotho Monique Berges (v.l.), Kiana Döhr und Merle Kranz lassen die siebte Stunde ausfallen, um gegen die Rechtsextremen zu demonstrieren. Sie wollen für ihre Schule als "Schule für Courage" zertifizieren lassen. - © Anastasia von Fugler
Gegen Rassismus: Die elftklässlerinnen des Weser-Gymnasium-Vlotho Monique Berges (v.l.), Kiana Döhr und Merle Kranz lassen die siebte Stunde ausfallen, um gegen die Rechtsextremen zu demonstrieren. Sie wollen für ihre Schule als "Schule für Courage" zertifizieren lassen. | © Anastasia von Fugler

Kreis Herford/Vlotho Vlothoer demonstrieren gegen rechts

Wahlkampfveranstaltung: Die Partei „Die Rechte“ wirbt für ihre Spitzenkandidatin Ursula Haverbeck. Die Vlothoer Bürger halten dagegen

Anastasia von Fugler
21.05.2019 | Stand 22.05.2019, 08:50 Uhr

Kreis Herford/Vlotho. Der Sommerfelderplatz – sonst ein Ort der Begegnung – wurde am Dienstag zum Schauplatz wilder Beschimpfungen und Hetztiraden. Zwischen dem Ärztezentrum und der Polizeiwache Vlotho trafen sechs Rechtsextreme auf etwa 150 Gegendemonstranten. Lediglich vier Polizisten und eine kniehohe Hecke standen zwischen den beiden Parteien.

realisiert durch evolver group