Die Fälschung des Führerscheins flog schnell auf, weil der Fahrer sich darauf um ein Jahr älter gemacht hatte. - © Andreas Frücht
Die Fälschung des Führerscheins flog schnell auf, weil der Fahrer sich darauf um ein Jahr älter gemacht hatte. | © Andreas Frücht

Herford/Vlotho Handy am Steuer, Alkoholfahne - und Führerschein gefälscht

Das Auto des Mannes wurde sichergestellt, der falsche Führerschein einbehalten

Herford/Vlotho. Beamten der Autobahnpolizei Herford ist Samstagnacht ein Auto aufgefallen, weil der Fahrer mit langsamer unsicherer Fahrweise unterwegs war. Der Seat mit Kölner Kennzeichen war gegen 3.05 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hannover unterwegs. Beim Überholen konnten die Polizisten erkennen, dass sich der Fahrer ein Smartphone ans Ohr hielt und telefonierte. Die Polizei hielt das Fahrzeug im Bereich Vlotho an und kontrollierte den Fahrer. Schon beim ersten Gespräch schlug den Beamten direkt der Alkoholgeruch des Mannes entgegen. Der Test verlief positiv, so dass der 37-jährige, polnische Fahrzeugführer zur Wache gebracht wurde. Dort gab er den Beamten einen englischen Führerschein, der sich bei näherer Prüfung als Fälschung herausstellte. Der Inhaber dieses Führerscheines hatte sich um ein Jahr älter gemacht und – zu seinem richtigen Familiennamen – den Vornamen abgekürzt. Fahrer beharrte auf Echtheit des Führerscheins Auf der Wache der Autobahnpolizei blieb der Beschuldigte allerdings zunächst bei seiner Meinung, dass der Führerschein echt sei. Dies konnte ihm jedoch in kurzer Zeit mittels technischer Hilfsmittel einwandfrei widerlegt werden. Zudem half die Bundespolizei in Frankfurt/Oder dabei, die wahre Identität des Mannes zu ermitteln. Die Kollegen schickten ein Foto des Fahrers, das ihn zweifelsfrei identifizierte. Der Seat wurde sichergestellt, der gefälschte Führerschein einbehalten. Den Betroffenen erwartet jetzt ein Strafverfahren. Gegen ihn wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.500 Euro angeordnet. Der Halter des Fahrzeuges erschien am Samstagmorgen auf der Wache und bezahlte die geforderte Sicherheitsleistung.

realisiert durch evolver group