0
Die wegen Volksverhetzung verurteilte Ursula Haverbeck droht eine Haftstrafe. - © dpa
Die wegen Volksverhetzung verurteilte Ursula Haverbeck droht eine Haftstrafe. | © dpa

Vlotho/Verden Holocaust-Leugnerin Haverbeck fühlt sich nicht haftfähig

Die Staatsanwaltschaft Verden
 wird einen Amtsarzt hinzuziehen

Dirk-Ulrich Brüggemann
03.04.2018 | Stand 03.04.2018, 06:41 Uhr

Vlotho/Verden. Die notorische Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck aus Vlotho hat der Staatsanwaltschaft Verden erklärt, dass sie sich nicht für haftfähig hält. Deshalb muss jetzt der Amtsarzt über die Haftfähigkeit der 89-Jährigen entscheiden.

realisiert durch evolver group