0

Poststraße Vlotho - Vorfahrt missachtet - Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

20.09.2022 | Stand 20.09.2022, 11:00 Uhr

Vlotho (ots) -
(jd) Ein 20-jähriger Mann aus Emmerthal fuhr gestern (19.9.), um 6.52 Uhr mit seinem MMW auf der Poststraße in Richtung Weserstraße und beabsichtigte, auf diese abzubiegen. Auf der Weserstraße fuhr zeitgleich ein 41-jähriger Löhner mit seinem Mini aus Richtung Mindener Straße kommend. Im Bereich der Einmündung Poststraße/Weserstraße kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem BMW und dem vorfahrtsberechtigten Mini, der durch die Wucht des Aufpralls über den Bürgersteig hinweg in ein Gebüsch geschleudert wurde. Die beiden Fahrer der Autos verletzten sich jeweils leicht und wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro. Durch die Freiwillige Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und beseitigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Einmündungsbereich gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

VU Vlotho - © Herford
VU Vlotho | © Herford

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/5325129

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.