0

Brand in Mehrfamilienhaus - Mehrere Personen leicht verletzt

23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 11:00 Uhr

Hiddenhausen (ots) - (jd) Am Montag Abend (22.2.) kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Pestalozzistraße. Gegen 19.10 Uhr löste der Rauchmelder in der Wohnung eines 30-jährigen Mannes im ersten Obergeschoss des Haues aus. Der Mann entdeckte ein Feuer in seinem Abstellraum, in dem sich unter anderem ein Stromkasten befindet, und alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Die Polizei unterstützte die Feuerwehr bei der Evakuierung der Bewohner des acht Etagen umfassenden Gebäudes. Alle Personen konnten sicher aus dem Haus begleitet und im nahegelegenen Bürgerhaus versammelt werden. Verletzte Personen und evakuierte Bewohner des Hauses wurden durch die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei betreut und versorgt. Insgesamt erlitten zwölf Personen Verletzungen, drei davon mussten weiterhin ärztlich behandelt werden. Die Brandwohnung, sowie zwei weitere Wohnung waren nach der Brandbekämpfung zunächst nicht mehr bewohnbar. Alle anderen Wohnungen konnten nach Abschluss der Maßnahmen durch die Bewohner wieder aufgesucht werden. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.
Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4845750

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.