0

Sachbeschädigung am Rathaus - Mann tritt Tür ein

13.01.2021 | Stand 13.01.2021, 11:00 Uhr

Herford (ots) - (jd) Ein Hausmeister des Rathauses hörte gestern (12.1.) gegen 21.20 Uhr laute Schreie. Er ging daraufhin Richtung Parkplatz und traf dort auf einen aufgebrachten 27-Jährigen, der zur Tür des Rathauses lief und diese eintrat. Der Hausmeister und ein Zeuge, der sich zufällig in der Nähe aufhielt, versuchten den Mann von weiteren Sachbeschädigungen abzuhalten. Daraufhin flüchtete der 27-Jährige zu Fuß Richtung Münsterkirchplatz. Noch während die dann alarmierte Polizei den Sachverhalt aufnahm, kam der Mann zurück und erhielt ein Platzverbot. Kurze Zeit später randalierte er jedoch erneut und stieß unter anderem eine Mülltonne um. Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen die Beamten den Mann mit auf die Herforder Wache. Dort bestätigte ein Atemalkoholtest, dass der Mann alkoholisiert ist. Bis zu seiner Ausnüchterung blieb er in Gewahrsam.
Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4810675

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group