0

Taschendiebstahl vor Bankfiliale- Geldbörse entwendet

16.10.2020 | Stand 16.10.2020, 12:00 Uhr

Hiddenhausen (ots) - (sls) Eine Seniorin wurde am Donnerstagmorgen (15.10.) in Hiddenhausen Opfer eines Taschendiebstahls. Die 88-Jährige befand sich gegen 11.00 Uhr auf dem Parkplatz einer Bankfiliale an der Straße Alter Kamp. Nachdem sie zuvor einen Geldbetrag in dreistelliger Höhe abgehoben hat, wurde sie auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug von einer augenscheinlich südländischen Frau angesprochen. Die Frau, die sich in Begleitung eines Mannes befand, lenkte die Seniorin ab, in dem sie mit einem Stadtplan nach einem Ort/Weg fragte. Nach bisherigen Ermittlungen griff der unbekannte Mann während der Ablenkung in die offene Handtasche und entwendete die Geldbörse der Seniorin. Diese stellte den Diebstahl kurze Zeit später an ihrem Fahrzeug fest. In der Zeit gelang es den beiden Personen in Richtung Bünder Straße zu flüchten. Die Frau wird mit ca. 170-175cm Groß und dunklen schulterlangen Haaren beschrieben. Sie trug zur Tatzeit dunkle Kleidung. Da es sich bei dem Tatort um einen stark frequentierten Einkaufsbereich handelt, hofft die Kriminalpolizei auf weitere Zeugen. Wer Angaben zu den Tätern oder dem Diebstahl machen kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 05221-8880.
Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65846/4736013

Empfohlene Artikel

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group