So könnte der Neubau der Kita Regenbogen am Birkenweg aussehen. Architekt Armin Cawalla stellt dem Ausschuss die Pläne vor. - © Stadt Spenge/Bäunker Cawalla
So könnte der Neubau der Kita Regenbogen am Birkenweg aussehen. Architekt Armin Cawalla stellt dem Ausschuss die Pläne vor. | © Stadt Spenge/Bäunker Cawalla

NW Plus Logo Spenge Kita Regenbogen soll Ende 2023 fertig gestellt sein

Neues Gebäude entsteht dort, wo bisher noch das alte Spritzenhaus steht. Architekt stellt jetzt die Pläne vor. Benachbarte Senioren freuen sich auf viele Kinder.

Andreas Sundermeier

Spenge-Lenzinghausen. Die Planungen für die Kita Regenbogen in Lenzinghausen gehen derzeit in die Richtung, Räume für zwei Kita-Gruppen am Birkenweg zu bauen. Es gibt aber wohl auch die Perspektive, die integrative Kita für drei Gruppen auszulegen. Entweder sofort, also im Rahmen des Neubaus. Oder später. Bei Bedarf. Zu dieser Idee gebe es derzeit mit dem Kreisjugendamt Gespräche. Das sagte Bürgermeister Bernd Dumcke im jüngsten Betriebs- und Verkehrsinfrastrukturausschuss. Die Stadt tritt als Investor für den Neubau auf. Die Kita Regenbogen könnte im Idealfall dann Ende nächsten Jahres an den Birkenweg ziehen. Dorthin, wo dann das alte Spritzenhaus stand.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema