0
Ein Platz für alle: Viele Gäste wollen sich die Eröffnung des neu gestalteten Blücherplatzes nicht entgehen lassen. Und als die Fontänen sprudelten, waren die Kinder nicht mehr zu halten. - © Andreas Sundermeier
Ein Platz für alle: Viele Gäste wollen sich die Eröffnung des neu gestalteten Blücherplatzes nicht entgehen lassen. Und als die Fontänen sprudelten, waren die Kinder nicht mehr zu halten. | © Andreas Sundermeier

Spenge Neuer Blücherplatz in Spenge eröffnet: Einwohner sind begeistert

Insgesamt hat die Gestaltung 1,7 Millionen Euro gekostet. Auf dem Platz können sich Besucher treffen und verweilen. Auch Veranstaltungen sind geplant.

Andreas Sundermeier
16.05.2022 | Stand 16.05.2022, 16:35 Uhr

Spenge. Die Spenger folgten dem Wunsch ihres Bürgermeisters gern: "Nehmen Sie diesen Platz in Ihren Besitz." Dabei hatten viele gar nicht auf die offizielle Eröffnung des Blücherplatzes gewartet. Als Bernd Dumcke zusammen mit Architekt Franz Reschke die Spenger am Samstagnachmittag dazu aufforderte, amüsierten sie sich bereits am und auf dem neu gestalteten Platz trefflich. Nicht wenige waren von ihm begeistert; sehr viele fanden ihn schön. Und als dann zur Eröffnung die Wasserspiele sprudelten, waren auch die ganz Kleinen hin und weg: In Scharen liefen sie bei sehr angenehmen Temperaturen zwischen den Fontänen hindurch und fanden auch die Nebelschwaden, die aus den Düsen am Boden aufstiegen, prima. Sie, ihre Eltern, Omas und Opas, die Nachbarn des Platzes, Spenger und Gästen hatten eines gemeinsam. Eine Menge Spaß.

Mehr zum Thema