Bürgermeister Bernd Dumcke stellte Birgit Mucha jetzt offiziell als städtische Gleichstellungsbeauftragte vor. - © Britta Bohnenkamp-Schmidt
Bürgermeister Bernd Dumcke stellte Birgit Mucha jetzt offiziell als städtische Gleichstellungsbeauftragte vor. | © Britta Bohnenkamp-Schmidt
NW Plus Logo Spenge

Spenge hat eine neue Beauftragte für die Gleichstellung

Bisher war Birgit Mucha im Spenger Rathaus ausschließlich für Zahlen zuständig. Jetzt ist sie auch Ansprechpartnerin für die Gleichberechtigung der Geschlechter.

Britta Bohnenkamp-Schmidt

Spenge. Seit 1990 arbeitet Birgit Mucha im Spenger Rathaus. Schon ihre Ausbildung hat die 49-jährige in der heimischen Verwaltung absolviert und war fortan stets im Fachbereich Finanzen aktiv. Im Sommer dieses Jahres hat sich ihr Aufgabenbereich um eine völlig neue Facette erweitert. Denn seit dem 15. Juli hat Mucha auch die Stelle der städtischen Gleichstellungsbeauftragten inne. Im Sozial- und Gleichstellungsausschuss wurde sie jetzt offiziell als solche vorgestellt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG