Die Flagge Afghanistans. - © Pixabay
Die Flagge Afghanistans. | © Pixabay
NW Plus Logo Spenge

Große Angst um Familie in Afghanistan: "Ich mache mir jeden Moment Sorgen"

Eine afghanische Familie aus Spenge berichtet, wie es ihren Verwandten derzeit in dem Land am Hindukusch ergeht - und wovor sie die größte Angst haben.

Mareike Patock

Spenge. Jede Nacht greift Hamida zum Telefon. Dann ruft sie die Menschen an, um die sie sich gerade am meisten sorgt: ihre beiden Schwestern und ihren Bruder. Sie sind dort, wo niemand im Moment sein möchte: in Afghanistan. "Ich habe große Angst um sie und ihre Familien", sagt Hamida. Ihren Namen hat die Redaktion - ebenso wie den ihrer Familienmitglieder - geändert. Auch die 48-Jährige ist in Afghanistan geboren, in einem kleinen Dorf in der Provinz Sar-i Pul im Norden des Landes. Dort hat sie gelebt, bis sie vor einigen Jahren mit ihrem Mann Bassam geflüchtet ist. Zunächst in den Iran...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG